Schwerhörige, Ertaubte, CI-Träger
Selbsthilfegruppe Erlangen
Logo der Schwerhörigen-Selbsthilfegruppe Erlangen Aktuelles Logo der Schwerhörigen-Selbsthilfegruppe Erlangen

zurück zur Homepage

Demnächst kommt ...

Unsere Gruppentreffen jeweils (nicht im August - Sommerpause - und wenn der Termine mit einem Feiertag zusammenfällt) um 18 Uhr am DRITTEN Donnerstag im Monat im ZSL (sowie weitere Termine) sind hier zu finden (bzw. mit eigenem Einstiegspunkt "Termine" auf der Homepage).
Wir hoffen, dass das nächste Treffen am 16. Juli wie geplant stattfinden kann. NEU: Bitte vorher anmelden, die Anzahl der Plätze ist durch den Mindestabstand begranzt!
Der Seminarraum des ZSL ist mit einer fest eingebauten Induktionsschleife ausgestattet, die uns die Kommunikation erleichtert. Hörgeräteträger sollten ggf. bei ihrem Hörgeräteakustiker nachfragen ob das Hörgerät entsprechend ausgestattet ist bzw. die Induktionsspule des Hörgeräts noch aktiviert werden muss.
Eigentlich sollte im August Sommerpause sein. Wer nach der langen Pause trotz der Urlaubszeit an einem Treffen im August interessiert ist, möge sich bitte melden ...
... denn unsere Treffen sind schon nun vier Monate lang ausgefallen (das Treffen im Mai dabei "regulär", weil es mit Fronleichnm als Feiertag zusammenfiel).
Auch wenn die weiteren Termine derzeit nur unter Vorbehalt gelten, hoffen wir, dass es im Juli wieder gelingt.


... und das geschah zuletzt:

Auch unser Treffen am 18. Juni 2020 entfiel wegen der Corona-Epidemie.

16. Juni 2020: Wir konnten unseren überarbeiteten Flyer (pdf, ca. 400 KB) unserer Gruppe von der AOK abholen, der wir für den kostenlosen Druck danken.
Die Überarbeitung war notwendig, weil wir ab September auf einen Zweimonats-Rhythmus ummstellen.

Unser Treffen am 16. April 2020 entfiel wegen der Corona-Epidemie.
Wir erwarteten als Gast: Frau Bauer-Hechler, die Behindertenbeauftragte des Bezirks Mittelfranken. Als neuer Termin ist unser Gruppentreffen im Juli geplant.

Unser Gruppentreffen am 19. März 2020 musste wegen der Corona-Epidemie ausfallen.
Wir erwarteten als Gast: Prof. Hoppe vom CI-Centrum Erlangen (CICERO). Ein Nachholtermin steht derzeit noch nicht fest

9. März 2020: Sitzung des Erlanger Seniorenbeirats im Ratssaal.
Wir vertreten in dem Gremium die Belange der Hörbehinderten, da deren Anteil an der Bevölkerung mit steigendem Alter zunimmt. Diesmal war für uns Birgit M. dabei.

7. bis 8. März 2020: 2. Fürther Gesundheitsmesse im Sportpark Ronhof (Laubenweg 60).
Wir konnten keinen eigenen Infostand anbieten, aber am Stand von KIMM und fOHRum beteiligen bzw. unsere Flyer dort auslegen.c Birgit S. und Klaus S. waren am Samstag vor Ort und mussten bedauernd feststellen: Im Presseraum gab es durchgängig Vorträge (siehe den Flyer (pdf, ca. 1,3 MB) zur Veranstaltung). Der Raum war aber nicht mit einer FM-Anlage ausgestattet. Immerhin konnte er u.a. den Fürther OH, Herrn Jung, mit unserem Flyer auf das Thema Hörbehinderung aufmerksam machen.


Birgit S. und Klaus S.

Birgit S. und Klaus S. waren von uns dabei

Seitenanfang

Unsere Gruppenaktivitäten von 2000 bis 2020, Februar sind in unserer Chronik zu finden.

zurück zum Seitenanfang

zurück zur Homepage

Stand: 27. 6. 2020
Anregungen, Verbesserungen usw. an den Homepage-Betreuer